Babykleidung von Next

Kult auch über Englands Küsten hinaus

Es ist ein wahrer Geheimtipp für Eltern. Die Marke Next aus England bietet Babykleidung, die zwar verspielt und detailverliebt, aber dennoch nie kitschig oder überladen wirkt.

Geschmackvoller englischer Stil

Babykleidung von Next bei miniKid

Immer mehr Marken aus England finden Ihren Weg in den deutschen Markt und das ist gut so, wenn man sich die Babykleidung der Marke Next näher anschaut. Zwar ist der englische Stil deutlich zu erkennen, doch er wird geschmackvoll und angenehm elegant umgesetzt. So präsentiert sich die Babykleidung für Mädchen verspielt und feminin in zarten Tönen und freundlichen Mustern. Jungs werden in kräftigeren Farben und pfiffigen Schnitten eingekleidet.

Hohe Qualität von der Insel

Auch bei der Qualität der Babykleidung gibt es Pluspunkte. Next produziert fast alle Kleidungsstücke in ausschließlich 100 % Baumwolle. Sie ist farbecht und verliert auch nach mehrmaligem Waschen nicht die Form.

Das Unternehmen

J Hepworth & Son, Gentleman‘s Tailors, ist das Urgestein für Next. Hier liegen die Wurzeln des Einzelunternehmens, dass 1982 als Retail-Konzept im Boutique Stil seinen Anfang fand. Ein Jahr zuvor kaufte Hepworth die Regenbekleidungs-Kette Kendalls auf. Sie sollte die Grundlage für Damenmode namens Next werden. Sein Ziel war es, von Anfang an unverwechselbare Mode mit guter Qualität zu kleinen Preisen zu entwerfen. Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten und so wurde das Sortiment 1984 um Herrenmode, 1985 um Wohnaccessoires und Textilien und 1987 um Kindermode ergänzt. Letzteres schlägt ein wie eine Bombe und komplettiert den Erfolgskurs der Marke aus England.

Fazit

Durch den Ausbau der Marke auf den deutschen Markt ist Next nun auch in Deutschland problemlos erhältlich. Die Babykleidung ist hochwertig und stillvoll. Ein echter Geheimtipp für Eltern, die Ihre Kinder gut gekleidet wissen wollen.

Hinweis: Markennamen werden benutzt, weil sie Produktbestandteil sind und die Qualität der Ware kennzeichnen. Genannte Marken- und Produktnamen sind Warenzeichen- oder eingetragene Warenzeichen bzw. Marken der jeweiligen Eigentümer bzw. Hersteller. Alle Angaben sind unverbindlich (Irrtum bzw. Änderungen vorbehalten).